Es macht wieder Spaß

…BVB-Fan zu sein. Vor allem wegen Jürgen Klopp. Kann man das so sagen? Ja, wenn man die ganzen positiven Veränderungen mit einbezieht, die er bewirkt hat. Dass er lustiger als Thomas Doll (oder alle Vorgänger) ist, bleibt dagegen zweitrangig – obwohl es miteinander zu tun haben könnte, denn sicherlich hat sich auch die Ansprache gegenüber der Mannschaft geändert, nicht nur die Pressekonferenzen. Schwatzgelb.de hat eine Bilanz der ersten 100 Tage Klopp in Dortmund gezogen und die kann ich bedenkenlos unterschreiben.

2 Kommentare zu „Es macht wieder Spaß

  1. Jo, da unterschreib ich auch jedes Wort.
    Ich drücke mich schon die ganze Zeit um einen ähnlichen Post herum – ich fürchte, dass irgendeiner wieder sagt, ich sei ja nur scharf auf Klopp. Was eventuell ein berechtigter Vorwurf wäre. *hust* 😉

    Gefällt mir

  2. Jaja, der Kloppo hat doch für jeden was zu bieten 😉 !

    Vermutlich wird es ob seiner Beliebtheit bald die ersten Neider geben; wenn nicht in Dortmund, dann sicher in München, an der Säbener Straße, wo sie sich bestimmt schon in den A…. beißen, dass sie sich für den falschen Jürgen entschieden haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s