Pausenfüller (Remix)

Standard

Es gibt Vereine, die wären sicher gerne in der komfortablen Situation von uns, in so einer Länderspielpause nur harmlose Transfergerüchte von zweifelhafter Substanz kommentieren zu müssen. Oder zu dürfen. In einer ’normalen‘ Woche würde ich mir das auch zweimal überlegen, aber da es noch vier Tage sind…

Besonders hervorgetan beim Spekulieren hat sich in den letzten Tagen „Spox.com“. Ein immerhin lauwarmes Gerücht besagt, dass Paris St. Germain sehr an Alex Frei interessiert ist. Der im übrigen auch bei den Spurs, Sevilla und Neapel im Gespräch sein soll. Weder Michael Zorc noch Alex selbst scheinen unterdessen besondere Lust zu haben, dazu einen aussagekräftigen Kommentar abzugeben. Muss ja auch nicht sein. Nicht von der Hand zu weisen ist jedoch, dass die Personalie Frei spätestens im Sommer einer grundsätzlichen Klärung bedarf. Da müssen sich dann beide Seiten mal er-klären. Der Vertrag läuft noch bis 2010 – der BVB muss sich also entscheiden, ob es Sinn macht, den treffsichersten Stürmer zu verkaufen (ja, auch Elfmeter muss man erstmal so präzise verwandeln wie Alex) solange das noch möglich ist und dafür einen guten Neuen zu holen.

Frei selbst betonte zuletzt, dass er mit der Mannschaft und vor allem den Fans prima auskommt. Letzteres stimmt auf jeden Fall und es ist gut vorstellbar, dass der Schweizer deshalb nichts dagegen hätte, seinen Vertrag in Dortmund zu erfüllen und anschließend die freie Auswahl zu seinen Bedingungen zu haben. Käme allerdings schon jetzt ein Topverein, könnte es auch schneller gehen. Ob PSG dieser Verein ist? Wie in Deutschland ist es in dieser Saison recht spannend in der Ligue 1: Die ersten sechs Klubs trennen nur vier Punkte, die Hauptstädter sind eben sechster, aber alles ist noch offen. Trotzdem – für PSG ist es gerade mal das Licht am Ende des Tunnels, in der jüngeren Vergangenheit lief es weniger gut. Was für einen Wechsel nach Frankreich spräche: Bei Stade Rennes kam Alex Frei einst gut zurecht.

Versucht man, die unterschiedlichen Interessen und Perspektiven in Einklang zu bringen, darunter auch die „passt Frei zu Klopp und in sein System“-Frage, kommt man zu dem Schluss, dass Alex bei einem ansprechenden Angebot gehen dürfte. Ob es Paris sein wird – wer weiß?

Auf jeden Fall müsste der BVB dann im Sturm noch mal nachlegen. Zumal es auch Gerüchte um Mohamed Zidan gibt, ebenfalls typische Pausenfüller: Der Ägypter soll ein Thema in der Premier League sein, konkret bei Arsenal und Everton! Klingt erstmal schwer vorstellbar, aber es ist ja nicht so, dass Zidan die technischen Fähigkeiten nicht hätte. Außerdem ist man im englischen Fußball schwierige Charaktere gewohnt, das schreckt da niemand direkt ab. Die BVB-Fans hätten bei einem ordentlichen Angebot sicher kein Problem mit einem Verkauf; Zidan selber äußerte sich nicht übermäßig enthusiastisch, meinte aber immerhin:

Arsenal ist ein fantastisches Team mit dem besten Trainer überhaupt. Ich liebe seine Angriffs-Philosophie. Das ist einfach gut anzuschauen.

Ob es dann allerdings wirklich für Arsenal reicht, wage ich trotz Arsene Wengers Fähigkeiten im Umgang mit Individualisten zu bezweifeln…

Etwas näherliegend klingt das zweite Gerücht aus dem Spox-Artikel: An Neven Subotic soll in Italien Interesse bestehen; es soll sich laut italienischen Medien um den AS Rom, Juventus und Florenz handeln. Aber in der italienischen Sportpresse ist die Konkurrenz ähnlich groß wie in der berüchtigten spanischen – kein Grund zur Aufregung also imho. In diesem Fall ist einfach davon auszugehen, dass Neven auch die Führung von Jürgen Klopp zu schätzen weiß und sich im Klaren darüber ist, dass ein Wechsel in die Serie A um mindestens ein Jahr zu früh käme. Dafür spricht, dass er seine Leistungen in den letzten Wochen realistisch einzuschätzen wusste. Das Einzige, was für einen Wechsel sprechen könnte, ist wie so oft der Berater. Der, ein gewisser Steve Kelly, hatte schon im Januar die Gerüchte angeheizt.

Nichts ist jedoch bisher annähernd konkret, im Gegensatz zum Termin des nächsten Spiels: Samstag gehts weiter in Berlin, für mich in mehrerer Hinsicht ein Auswärts-Heimspiel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s