Noch ein Stürmer: Le Tallec kommt zum BVB

Standard

Wie viele sind es jetzt eigentlich genau? Fünf oder doch acht? Kommt wohl auf die Zählweise und die Positionierung an. Jedenfalls erschließt sich einem nicht sofort, warum der BVB nun auch noch Damien Le Tallec von Stade Rennes verpflichtet hat, angeblich ablösefrei, jedoch wird Rennes an einem Weiterverkauf partizipieren. Mehr Sinn macht der Transfer, wenn man die weiteren Fakten hört: Le Tallec ist 19, französischer Junioren-Nationalspieler und wurde intensiv beobachtet. Scheinbar nicht nur von uns, sondern auch von Valencia, Hertha und dem VFB, wie der „Kicker“ berichtet.

Le Tallec soll langsam an Bundesliga-Niveau herangeführt werden. Was bedeutet, dass er erstmal in der zweiten Reihe stehen dürfte und vielleicht für die Zweite Mannschaft zum Einsatz kommt (wenn rechtlich möglich). Nichts, was einem jungen Mann, der frisch aus Frankreich kommt, lange Spaß macht. Wollen wir mal hoffen, dass das alles gut durchdacht und besprochen ist.

Möglich ist natürlich, dass noch der ein oder andere Spieler den BVB verlassen wird. Ein Stürmer oder vielleicht Florian Kringe? Sollte er übermorgen wieder nicht im Kader stehen, wird sich Kringe Gedanken machen, spekuliert der „Kicker“. Es wäre ein Abgang, der sich mir ebenfalls nicht sofort erschließen würde. Schmecken würde er mir auch nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s