Endlich nicht mehr billig

Standard

Viele Jahre musste man sich als BVB-Fan für eine Sache ein wenig schämen. Das Stadionmagazin „Borussia Aktuell“ galt allgemein als das schlechteste der Liga, was auch schon mal von einer bekannten Designagentur bestätigt wurde. Das Heft war vor allem eins: Billig. Das hatte in der Vergangenheit seine Berechtigung, aber Spaß machte es nicht, diese auf Zeitungspapier gedruckte Publikation zu lesen. Zumal dort größtenteils Content recyclet wurde, den man schon von der Vereins-Homepage kannte.

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde wird es nun ein neu konzipiertes Stadionmagazin auf neuem Papier geben. Der Titel: „Echt“. Das ist direkt, vielleicht ein klein wenig platt, aber das passt schon zu Dortmund. An Design und Konzeption hat eine Düsseldorfer Agentur maßgeblich mitgearbeitet. Das Wenige, was man hier schon sehen kann, lässt hoffen. Stutzig macht mich die Ankündigung, dass ich als Vereinsmitglied ein anderes Heft nach Hause geschickt bekomme. Es wird „Borussia“ heißen und auf der Homepage kann man dazu folgendes lesen:

Konzeptionell entspricht es dem Stadionmagazin, beinhaltet auch zahlreiche Elemente von „Echt“, legt aber bei der Themensetzung zusätzlich deutliche Schwerpunkte auf die Berichterstattung über das Vereinsleben.

Es soll „zahlreiche Elemente“ beinhalten – aber womöglich nicht den Premium Content? Nun, ich lasse mich überraschen und werde erst hinterher urteilen. Jedenfalls erwarte ich die Ankunft des Hefts mit deutlich mehr Vorfreude als die von „Borussia Aktuell“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s