Vier gegen Lotte

Dimitar Rangelov knüpft an seinen ersten Sommer in schwarz-gelb an. Schon 2009 hatte der damals von Energie Cottbus zum BVB gewechselte Bulgare eine überzeugende Vorbereitung gespielt und dabei eine Reihe von Toren erzielt. Gestern, beim zweiten Testspiel der Borussia über 90 Minuten, gelang ihm in der zweiten Halbzeit ein Hattrick. Ob er sich diesmal bis zum Saisonstart in die Startelf schießen kann, gegen die Konkurrenz von u.a. Robert Lewandowski und Lucas Barrios, erscheint aber fraglich – obwohl ihm Jürgen Klopp im TV-Interview nach dem Spiel ein kleines Türchen offen hielt.

Ohne Zweifel war in der zweiten Halbzeit, als Rangelov eingewechselt wurde, mehr Präzision im BVB-Spiel. Die Schwarz-Gelben machten aus einem Rückstand gegen die SF Lotte noch einen 4:1-Erfolg. Das lag natürlich nicht nur an Dimitar, sondern mutmaßlich auch daran, dass Klopp bis auf Owomoyela, Hummels und Kagawa komplett durchwechselte – wie in der frühen Saisonvorbereitung so üblich. In der ersten Hälfte hatte man der Mannschaft den Stand der Vorbereitung noch deutlich angemerkt. Es fehlte an Automatismen, es gab viele Fehlpässe im Offensivspiel. Die Gastgeber aus Lotte bei Osnabrück wirkten nach einer Woche längerem Training eingespielter, natürlich ohne das technische Niveau des BVB zu erreichen. Sie profitierten letztlich von Abspielfehlern und kamen zu dem ein oder anderen Konter.

Der Elfmeter, der zum 0:1 führte, war berechtigt, Kehl grätschte einem Lotter in die Beine. Roman Weidenfeller zeigte bei seinem Abwehrversuch erneut, dass er kein Elfmeterkiller ist. Zum Glück gab es noch die zweite Hälfte, in der von den Schwarz-Gelben von Anfang an mehr Zug zum Tor zu spüren war. Das erste Tor, das wir von Robert Lewandowski im BVB-Dress im Fernsehen gesehen haben, wird den Fans noch eine Weile im Gedächtnis bleiben. Es war ein technisch lupenreiner Fallrückzieher nach Flanke von Großkreutz, der übrigens ebenfalls viel zur Belebung in Hälfte 2 beitrug. Toller Treffer – neues Material für die Zusammenschnitte bei YT etc. Und dann kam Rangelov. Mit der Fußspitze drückte er den Ball nur kurz nach dem Ausgleich zum 2:1 ins Tor – auf Zuspiel von Lewandowski. Anschließend ließ er noch zwei weitere Treffer folgen, bei denen er einfach dort stand, wo ein Stürmer stehen muss.

Welche Rückschlüsse lassen sich aus dem gestrigen Spiel noch ziehen? Die erfahreneren Offensivleute, die in der zweiten Hälfte zum Zug kamen, machen momentan noch einen besseren Eindruck als die Nachwuchsleute Stiepermann, der in der ersten Hälfte rechts eingesetzt wurde, und Ginczek, der die zentrale Spitze gab. Shinji Kagawa machte nach nur einem Tag Training einen ordentlichen Eindruck und durfte 66 Minuten spielen. Seine Kreativität kam in Ansätzen zum Vorschein, am Zusammenspiel muss selbstverständlich noch gearbeitet werden. Sehr beachtlich war jedenfalls sein strammer Weitschuss kurz vor der Pause, der den Lotter Torwart zu einer Parade zwang.

Zehn Tage nach Start der Vorbereitung macht der BVB einen positiven Eindruck. Die vier bis fünf Millionen, die für Robert Lewandowski geflossen sind, könnten sich als ebenso gut angelegt erweisen wie der ähnliche Betrag, der für Lucas Barrios nach Chile überwiesen wurde – da lehne ich mich jetzt mal aus dem Fenster. Es ist immer noch ein Monat bis zum Pokalspiel in Burghausen und vieles kann passieren, vor allem in Richtung Verletzungen und Transfers. „Any Given Weekend“ wird das weiter verfolgen. In den Kommentaren zum letzten Beitrag wurde ich freundlicherweise darauf hingewiesen, dass auch das ‚Juwel‘ der Testspiel-Reihe, die Begegnung gegen Manchester City am 4. August im Westfalenstadion, live auf Sport 1 gezeigt wird. Aber auch davor und danach dürfte es aus dem Tagesgeschäft Fußball noch genügend Interessantes zu berichten geben.

Ein Kommentar zu „Vier gegen Lotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s