Beengte Pässe

Standard

Der BVB hat gestern den ersten ‚Punktverlust‘ der Saisonvorbereitung hinnehmen müssen. Gegen den türkischen Überraschungs-Meister Bursaspor gab es im österreichischen Stegersbach ein 1:1-Unentschieden. Das Spiel wurde vom türkischen Fernsehen übertragen und war somit auf die ein oder andere Weise auch für BVB-Fans zu sehen. Ich konnte mir nur wenige Minuten der zweiten Hälfte anschauen und sah Schwarz-Gelbe, die sich bemühten, aber nur bei Standardsituationen gefährlich wurden. Folgerichtig fiel der Ausgleich durch einen direkten Freistoß von Marcel Schmelzer – bisher war nicht bekannt, dass Standards zu den Stärken des jungen Linksverteidigers zählen.

Was mir auffiel: Aus allen Kameraperspektiven sah der Platz in Stegersbach sehr klein aus, sowohl in der Länge als auch in der Breite. Pässe auf die Flügel wurden so häufig zu scharf gespielt und rollten ins Aus, in der Spitze waren zudem die Räume eng und die Offensiven hatten es schwer. Falsche Platzwahl oder doch optische Täuschung durch die Kamerapositionen? Ich tendiere zu ersterem.

Außer solchen Details gibt es wenig Neues aus der Dortmunder Saisonvorbereitung zu berichten. Noch ist nichts von konkreten Angeboten für Nelson Valdez zu hören – Spekulationen über ein Interesse an Lucas Barrios können erst mal in der Gerüchteküche bleiben. Eine der spannendsten Fragen im Hinblick auf die Aufstellung wird sein, für wen sich Jürgen Klopp im offensiven Mittelfeld, speziell auf der 10er-Position, entscheidet. Mohamed Zidan wird noch ein paar Monate ausfallen. Robert Lewandowski hat sich auf jener Position nur im Spiel gegen Lotte bewährt, die Sturmspitze scheint ihm besser zu liegen. Shinji Kagawa zeigt bereits gute Ansätze, aber ob er schon bereit für Bundesliga und Europa League ist, wird man frühestens am Ende der Vorbereitung abschätzen können. Tamas Hajnal hatte seinen Platz an Zidan verloren und möchte ihn zurückhaben. Ich war immer der Überzeugung, dass er alle nötigen Fähigkeiten hat, aber er wird in den verbleibenden Testspielen auf sich aufmerksam machen müssen.

Die nächste Gelegenheit dazu gibt es am Samstag. Auf der Rückreise aus Österreich machen die Schwarz-Gelben in München Halt und spielen um 15:30 Uhr zum Vereinsjubiläum gegen den TSV 1860. Von diesem Spiel wird es einen offiziellen Livestream auf abendzeitung.de geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s