Hajnal und Le Tallec bleiben Dortmunder – vorerst

Die aktuelle Transferperiode verlief bei Borussia Dortmund bisher ereignislos und dabei könnte es bleiben. Zwei Abgänge, über die spekuliert wurde, sind am Wochenende eher unwahrscheinlich geworden. Das BVB-Mitgliedermagazin „Borussia“ berichtet in der Ausgabe zum Stuttgart-Spiel, dass Michael Zorc die Ausleihe von Damien Le Tallec zu Fortuna Düsseldorf gestoppt hat (Borussia 22.1.2011, S.35). Der Grund ist vor allem die Situation der zweiten Mannschaft: Theo Schneiders Jungs können sich noch gewisse Hoffnungen auf den direkten Wiederaufstieg in die Dritte Liga machen, brauchen dazu aber einen treffsicheren Stürmer. Torjäger Daniel Ginczek fällt nun jedoch mit einem Innenbandteilriss im Knie mehrere Wochen aus – bis zu seiner Rückkehr könnten die Aufstiegshoffnungen beerdigt sein.

Gleichzeitig ist Le Tallec ein Back-Up für die Bundesliga, quasi unserer vierter Stürmer, falls es dort mal ganz dumm läuft. Die einzige Alternative neben ihm und Ginczek wäre Marco Stiepermann, Christopher Kullmann ist der Sprung in die erste Mannschaft zurzeit nicht zuzutrauen. Damien hätte sich einen Wechsel in die zweite Liga um Spielpraxis zu bekommen, gut vorstellen können – vielleicht mit dem leuchtenden Beispiel Julian Koch vor Augen. Nun wird aus einsichtigen Gründen die Vereinsräson obenan gestellt.

Spielmacher Tamas Hajnal stand in intensiven Verhandlungen mit dem Gegner vom vergangenen Wochenende. Nun haben die Schwaben in Person von Sportdirektor Bobic Michael Zorc mitgeteilt, dass ein Transfer nur möglich ist, wenn ein anderer positionsgleicher Spieler den Verein verlässt. Dabei denkt Bobic an den Brasilianer Elson. Der spielt in Stuttgart keine Rolle mehr, es sind jedoch auch noch keine konkreten Angebote für ihn eingegangen. Es ist daher gut möglich, dass sich nichts mehr tut und der VfB zumindest auf dieser Position nicht tätig wird. So langsam scheint es ja ohnehin aufwärts zu gehen.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Ich hoffe das wir Damien demnächst noch in der ersten Mannschaft erleben. Zumindest für die letzten 5 oder 10 min. wenn nichts mehr anbrennt kann man ihn bestimmt bringen. Ich denke in ihm schlummert viel Potential. Mehr falsch machen als Lewandowski und Barrios zur Zeit kann er wohl kaum:)

    Gefällt mir

  2. Ich fände es auch gut, Damien noch in der Hinterhand zu haben. Falls sich jemand anderes verletzt. Ich denke aber auch, dass Lucas oder Robert (oder beide) am Samstag wieder treffen werden. Und das Jokertor macht dann Mo Zidan! :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s