In letzter Minute – Hajnal doch zum VfB

Standard

Ob die Heimpleite gegen den SC Freiburg noch eine Rolle gespielt hat? Entgegen der bisherigen Planungen von Sportdirektor Fredi Bobic hat der VfB Stuttgart nun doch Tamas Hajnal verpflichtet – obwohl keine „Planstelle“ im offensiven Mittelfeld frei geworden ist. Der ungarische Spielmacher wird vom BVB zunächst bis Saisonende an die Schwaben ausgeliehen. Halten diese die Klasse, wird der Transfer permanent. Inklusive Leihgebühr würden dann etwa 1,5 Millionen Euro Ablöse fällig.

Jürgen Klopp und Michael Zorc sind offensichtlich zu der Überzeugung gelangt, dass das zentrale offensive Mittelfeld beim BVB trotz Shinji Kagawas Verletzung ausreichend besetzt ist. Auch da könnte der vergangene Spieltag eine Rolle gespielt haben. Und in der Tat haben wir mit Mario Götze, Mohamed Zidan und zur Not Robert Lewandowski drei Spieler, die diese Position spielen können. Ich halte zwar Tamas Hajnal nach wie vor für eine gute Nummer 10 und er kann tolle Standards schießen, hat aber gegenüber den Konkurrenten ein gewisses Geschwindigkeitsdefizit. Es gab zwar keine Notwendigkeit ihn abzugeben, aber in diesem Fall dem Wunsch des Spielers zu entsprechen, ist in Ordnung und angesichts seines momentanen Status als Ergänzungsspieler nur fair.

Tamas hat sich in der ganzen Angelegenheit immer vorbildlich verhalten und ich wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft!

Weit mehr Überraschungen gab es am letzten Tag der Transferphase mal wieder in Gelsenkirchen. Kann sich eigentlich noch jemand an Nicolas Plestan erinnern? Nun hat Felix Magath die Hoffnungsträger Angelos Charisteas und Ali Karimi verpflichtet und feiert ein großes Nuller-Revival. Endspiel auf Schalke?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s