Alte Freunde, neue Träume

Standard

Zwischen dem Trainerstab von Borussia Dortmund und dem Vorstand des FSV Mainz 05 wird es beim Abendspiel am Samstag freundschaftlich zugehen. Jürgen Klopp und Zeljko Buvac sowie Harald Strutz und Christian Heidel kennen und schätzen sich bekanntlich schon lange. Und auch die Chemie zwischen den Trainern stimmt, wie Thomas Tuchel sagt. Also alles wie jedes Jahr? Nicht ganz, denn für beide Vereine haben sich unerwartete Möglichkeiten aufgetan. Die Gäste haben reelle Chancen auf den Einzug in die Europa League und der BVB kann sogar noch etwas mehr erreichen. Insofern wird die Partie am Samstag ein Freundschaftsspiel mit einer ganz besonderen Dringlichkeit.

Mainz konnte 2011 nicht ganz an die Leistungen der Hinrunde anknüpfen, steht jedoch immer noch viel besser da als erwartet. Für den BVB ist sicher relevant, dass die 05er auswärts, ohne den Druck das Spiel gestalten zu müssen, eine bessere Bilanz haben als am Bruchweg. Morgen im Westfalenstadion werden Thomas Tuchel nur Stürmer Adam Szalai (Kreuzbandriss) und Mittelfeldspieler Marco Caligiuri wirklich fehlen, ansonsten ist die Stammelf komplett verfügbar.

Erfreulich sieht es in dieser Hinsicht auch bei der Borussia aus. Mats Hummels kann nach Meinung der Ärzte definitiv wieder spielen und auch Sven Bender und der erkältete Nuri Sahin sind am Donnerstag wieder ins Training eingestiegen. Shinji Kagawa soll nächste Woche aus Japan zurückkehren und in Dortmund seine Reha weiterführen. Alles in allem sind das beruhigende Neuigkeiten, die dafür sprechen, dass der Ausrutscher in Sinsheim ein ebensolcher bleiben wird. Die Mainzer sind jedoch immer für ein Tor gut – wir müssen daher auf eine effektivere Offensive hoffen und speziell auf einen effektiveren Lucas Barrios.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s