Unser Toni heißt da Silva

Was überraschend begann und zunächst fast für einen Freundschaftsdienst von Jürgen Klopp gehalten werden konnte, findet in der kommenden Bundesliga-Saison seine Fortsetzung. Antonio da Silva hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund um ein Jahr verlängert. Sollte er eine gewisse Anzahl von Einsätzen erreichen, würde ein weiteres Jahr dazu kommen.

In der zu Ende gehenden Spielzeit hat sich gezeigt, dass ‚Toni‘ ein idealer Back-Up-Spieler ist. Er kann zwar weder Nuri Sahin noch Sven Bender 1:1 ersetzen, hat aber seine eigenen Fähigkeiten – nicht zuletzt bei Standards. Klopp konnte da Silva bedenkenlos einwechseln, ohne einen größeren Qualitätsverlust befürchten zu müssen. In den restlichen vier Partien der Saison 2010/11 wird Toni über 90 Minuten eingesetzt werden und seine Spielmacher-Qualitäten beweisen müssen. Dass wir alle inzwischen das Vertrauen haben, dass er das passabel bis gut machen wird, ist bereits eine Überraschung und ein weiterer Hinweis auf Jürgen Klopps Gespür für Spieler.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s