Bewährung für Piszczek

Borussia Dortmund muss nicht länger befürchten, dass Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek auch für den Vereinsfußball ein halbes Jahr gesperrt wird. Das Berufungsgericht des polnischen Fußballverbandes hat entschieden, die Sperre wegen Piszczeks Beteiligung an der Bestechung einer gegnerischen Mannschaft auf ein Jahr auszudehnen, dafür jedoch zur Bewährung auszusetzen. Lukasz hatte die ursprüngliche Strafe – ein halbes Jahr Sperre für Länderspiele – ebenso akzeptiert wie das Urteil eines ordentlichen Gerichts – ein Jahr Haft auf Bewährung. Nachdem jedoch Hardliner im polnischen Verband durchsetzen wollten, dass er auch international gesperrt wird, hatte er Berufung eingelegt.

Betrachtet man das Urteil unabhängig davon, dass andere Beteiligte scheinbar milder bestraft wurden, ist es nicht unfair. Piszczek war damals ein junger Spieler und wurde von Mannschaftskollegen überredet, für die Bestechung Geld beizusteuern. Eine treibende Kraft war er nicht. Insofern erscheint die Bewährungsmöglichkeit angebracht. Andererseits war die Verteidigungslinie, die der BVB in den Medien und hinter den Kulissen vorbrachte, eher dürftig. Zwar stand Lukasz Piszczek beim fraglichen Spiel nicht im Kader, aber darum ging es auch nicht. Durch seine finanzielle Beteiligung hatte er der Bestechung der gegnerischen Mannschaft zugestimmt und diese sollte schließlich das Spiel manipulieren (es ging darum, dass Piszczeks Verein Zaglebie Lubin noch den Europapokal erreichen sollte).

Michael Zorc sagte heute, der BVB müsse das Berufungsurteil nicht kommentieren, weil der Vorgang vor Lukasz‘ Dortmunder Zeit läge. Das ist angesichts der früheren Äußerungen eine weise Entscheidung. Man kann sich sicher sein, dass allen Verantwortlichen der Schwarz-Gelben ein Stein vom Herzen gefallen ist, denn auf den Außenverteidiger-Positionen sind wir zurzeit nicht gerade üppig besetzt.

Advertisements

7 Kommentare

  1. „…denn auf den Außenverteidiger-Positionen sind wir zurzeit nicht gerade üppig besetzt.“

    Wie kommst du denn zu dieser Erkenntnis? Mit Piszczek und Owomoyela, Schmelzer und Löwe sind beide Seiten doppelt besetzt. Auch Kevin und Florian können dort eingesetzt werden ohne eine große Schwächung hinnehmen zu müssen. Wäre ich Fan anderer Bundesligisten, käme mir deine Aussage wie blanker Hohn vor. ;-)

    Zum eigentlichen Thema: Eine Ausweitung der Strafe, wie vom polnischen Verband gefordert, habe ich nicht erwartet. Das Urteil war schon ziemlich hart, die jetzige Strafe halte ich für deutlich angemessener.

    Gefällt mir

  2. Und bei deiner Aufzählung fehlt sogar noch Julian Koch! ;-) Ich habe den Satz in Bezug auf die aktuelle Situation als auch die Qualität der Alternativen gemeint. Ich weiß nicht wie das Prozedere gewesen wäre, wenn Piszczek für alle Spiele gesperrt worden wäre. Aber wäre die Sperre z.B. Anfang Oktober in Kraft getreten, hätten wir einen noch nicht richtig fitten Owomoyela und einen noch länger verletzten Koch für die Position.

    Florian Kringe sehe ich persönlich auch als Alternative, aber das scheint bei den Verantwortlichen anders zu sein. Kevin kann mMn so gut Rechtsverteidiger spielen wie das auch Hummels, Santana oder Kuba könnten – er wäre eine Notlösung. Insgesamt finde ich, dass die Qualität auf den AV-Positionen bei uns am dünnsten ist. Piszczek ist unser bester AV. Auch das meinte ich mit „nicht gerade üppig besetzt“. Das soll aber nicht heißen, dass ich für ein Nachlegen im Winter wäre. Ich halte sehr viel von der ökonomischen Vernunft, die unsere Führung praktiziert.

    Zu Piszczeks Strafe: Ich finde die jetzige Strafe (natürlich) auch angemessener. Es war aber nicht auszuschließen, dass sich die Hardliner im polnischen Verband durchsetzen – das waren ja durchaus ein paar prominente Mitglieder.

    Gefällt mir

  3. Julian Koch fehlt (leider) ganz bewusst. Er wird uns ja noch lange fehlen und, wenn ich mich nicht täusche, erst zur Saison 2012/2013 eine Alternative sein können. Dementsprechend kann er uns erstmal keine Hilfe sein.

    Owomoyela ist doch schon seit Anfang September bzw. Ende August wieder fit und im Kader!? Ich denke, er könnte im Notfall sofort wieder eine Verstärkung der Mannschaft sein. Ich habe mich gedanklich auch mal mit der Konstellation auf der rechten Seite auseinandergesetzt. Vielleicht wird man Owomoyela auch im Mittelfeld einsetzen (können). Da liegt eine Schwachstelle, mMn. Kuba bringt zu selten die Leistung, die er bringen kann und Mario Götze könnte ich mir evtl. sogar auf der 6er-Position vorstellen als kreativer Part neben Manni. Naja, ich will hier auch gar nicht zu sehr in die Diskussion über verschiedene Aufstellungsmöglichkeiten einsteigen.

    Marc Hornschuh habe ich übrigens vergessen. Vermutlich wäre er, im Fall der Fälle, auf der rechten Seite eingesetzt worden (vorausgesetzt Uwe ist nicht fit). Denn trotz guter Vorbereitung, Kringe hat leider keine echte Chance unter Klopp. Verstehe ich zwar nicht, aber man hat sich ja dran gewöhnt. Dabei ist unser Trainer doch so gut im Spieler „formen“ und viel mehr Einsatzbereitschaft, Wille und waschechten Borussen bekommt er nie wieder. Dass er am Flo scheitert, kreide ich ihm etwas an (ohne es an die große Glocke hängen zu wollen).

    Wie du schon richtigerweise sagst, es zeichnet uns ja aus, dass wir nicht 40 Spieler im Kader haben sondern auf die Vielseitigkeit der Truppe achten.

    Ich hatte bzgl. Piszczek trotzdem keine Befürchtungen einer internationalen Sperre. Die Begründung liefert der Nationaltrainer Heute:

    «Er ist ein hervorragender Mensch und ein hervorragender Spieler, der eine Schlüsselrolle in der Mannschaft spielt», sagte Nationaltrainer Franciszek Smuda der Zeitung «Rzeczpospolita». Ihm sei «ein Stein vom Herzen gefallen», dass Piszczek wieder für sein Land spielen dürfe, betonte er. Piszczek habe schon genug Strafen bezahlt, «als ob er der Hauptschuldige für die Korruption im polnischen Fußball wäre».

    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1209066

    Gefällt mir

  4. Es gab die Erwartung, dass Uwe Ende August wieder zur Verfügung steht, aber das hat sich verzögert. Jedenfalls stand er seither noch nicht im Kader. Ich sehe Piszczek auch um einiges voraus. Für einen Flügelspieler im Mittelfeld halte ich Owomoyela für zu statisch, von ihm kommen zu selten schnelle Vorstöße.
    Der letzte Stand, den ich von Koch mitgekriegt habe, ist, dass er bis ins neue Jahr fehlen wird. Ob bis zum Saisonende weiß ich nicht.

    Mich würde wirklich interessieren, wie der momentane Status von Kringe ist. Ob Klopp explizit sagt, du hast bei mir keine Chance, in den Kader zu kommen (wie damals Doll unsinnigerweise zu Ricken) oder ob Florian einfach nur hintenan steht und beispielsweise eine Chance hätte, wenn sich jetzt Piszczek verletzen sollte. Ich fände gut, wenn das mal ein Journalist in einer PK fragen würde.

    Dem Zitat des polnischen Nationaltrainers ist natürlich absolut zuzustimmen!

    Gefällt mir

  5. Habe nun auch nochmal nachgeschaut. Uwe stand tatsächlich nicht im Kader, aber laut bvb.de war er die letzten Spiele immer eine Alternative für die Bank. Die Stärke von ihm sind ja durchaus Zweikämpfe und Flanken (die in unserem Kader eher schlecht kommen), wobei ich uns da glücklicherweise sehr flexibel sehe. Er könnte schließlich auch auf der Verteidigerposition spielen und Piszczek im Mittelfeld. Nur kann ich das schwer einschätzen. Lukasz macht einen klasse Job und ob er im Mittelfeld zu wenig Platz für seine Flankenläufe hat? Schwierig! Grundsätzlich ist es aber möglich und das Schöne ist ja, dass wir uns endlich wieder solchen Diskussionen hingeben können. Vor einigen Jahren stellte sich die Truppe noch von allein auf. Jetzt hat jeder Spieler Druck.

    Julian Koch fehlt wohl mindestens bis zum Frühjahr. Also ich gehe davon aus, dass er in dieser Saison keine Rolle mehr spielt. Vielleicht noch einige Einsätze bei den Amateuren. Er soll sich auch gerne erstmal vollkommen auskurieren und die nötige Fitness holen. Die Verletzung war ja der Wahnsinn.

    Doll sagte dies ja zu Ricken und Florian, wobei der Zweitgenannte „begnadigt“ wurde. Mir ist es auch wirklich schleierhaft was Klopp da bezweckt. Er hat ihm in der Vorbereitung ja einige Möglichkeiten gegeben und selbst ich als Kringe-Fan war erstaunt, wie gut der in dieser Mannschaft aufspielte. Schade blos, dass er inzwischen nichtmal mehr auf der Bank sitzt, nichtmal am Wochenende wo uns ein defensiver Akteur im Mittelfeld gut getan hätte. Da sehe ich auch Aufklärungsbedarf. Ich kann es mir halt nicht erklären.

    Gefällt mir

  6. @Pilstim: „Vor einigen Jahren stellte sich die Truppe noch von allein auf. Jetzt hat jeder Spieler Druck.“

    Genau der Gedanke ist mir für meinen Vorbericht zum Spiel in Mainz auch gekommen. Deswegen bin ich zuversichtlich, denn wer am Samstag schwächelt, wird womöglich am Mittwoch keine Champions League spielen. Wir haben momentan genügend Alternativen.

    Das mit Kringe kann ich mir auch nicht richtig erklären. Er war lange verletzt und in der letzten Saison wurde ihm gesagt, dass er wechseln könne, wenn sich ein Verein findet. Das Argument war ja meistens, dass ihm die Schnelligkeit für das Klopp’sche System fehle. Klopp und Zorc haben das so explizit allerdings nicht gesagt. Da sich kein Verein gefunden hat, ist Kringe weiter bei uns und trainiert mit der ersten Mannschaft. Zum Glück geht es in Dortmund ja nicht zu wie bei Magath. Ich denke, dass er gerade in dieser Saison, in der nicht alles mit Leichtigkeit geht, eine Alternative sein könnte – zunächst mal für einen Platz auf der Bank. Mal sehen, ob es da noch mal ein Umdenken bei Klopp & Co gibt. Auch wenn ich es nicht glaube – bei da Silva war zunächst auch keine Rede von einer Verpflichtung.

    Gefällt mir

  7. Um einen Abschluss dieser Unterhaltung zu finden, ich muss mich nämlich gleich auch noch an meinen Vorbericht setzen, stimme ich dir an dieser Stelle komplett zu. Hätte ich aber so oder so getan. ;-)

    Kringe kann, ohne andere Spieler abwerten zu wollen, nicht weit von der Truppe entfernt sein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s