Eines dieser Spiele

1. Bundesliga, 16. Spieltag / BVB 1 FC Kaiserslautern 1

Eine kurze Zusammenfassung dieser nun schon drei Tage zurückliegenden Partie: Es war eines dieser Spiele. In denen die eine Mannschaft hoch überlegen ist, aber aus den besten Chancen – inklusive dreier Alutreffer – nur ein Tor macht. Und die andere Mannschaft mit einem Sonntagsschuss die gleiche Ausbeute erzielt.

Das soll nicht die Leistung der Gäste aus Kaiserslautern schmälern. Die haben das Beste aus ihren Ressourcen gemacht und da muss man eben Glück haben, um aus Dortmund etwas mitzunehmen. Wie so häufig gegen Schwarz-Gelb spielte auch der gegnerische Torwart wieder eine wichtige Rolle. Bei der Borussia war trotz der zahlreichen Chancen phasenweise deutlich zu erkennen, dass die Besetzung des zentralen Mittelfelds mit Ilkay Gündogan und Toni da Silva alles andere als optimal ist. Da Silva kam in der ersten Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel, lief nur hinterher und brauchte fast eine Stunde, bis ihm mal ein, zwei gelungene Pässe glückten. Mario Götze wurde von Jürgen Klopp lange geschont – offensichtlich nicht zu Unrecht, denn während seines 25-minütigen Einsatzes rissen ihm irgendwelche Muskelfasern und der kreativste Dortmunder fällt für die beiden letzten Pflichtspiele des Jahres aus.

Wenn es im Rückblick auf dieses Spiel und im Vorgriff auf das nächste etwas Positives zu vermelden gibt, dann ist es die wahrscheinliche Rückkehr von Sebastian Kehl zur Partie in Freiburg. Der Kapitän könnte die Balance im Mittelfeld wiederherstellen und den BVB noch mal zu drei Punkten spielführen.

Die Aufstellung: Weidenfeller (6) – Piszczek (4), Santana (7), Hummels (7), Schmelzer (6) (77. Owomoyela) – Gündogan (6), da Silva (4) (73. Perisic) – Kuba (7) (66. Götze), Kagawa (7), Großkreutz (6) – Lewandowski (6). Gelbe Karte: Gündogan. Tor: Kagawa

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s