Reale Chance?

Wenn Borussia Dortmund morgen in der Champions League-Gruppe D in Madrid zum Gegenbesuch antritt, erübrigt sich eine ausführliche Einleitung. Der deutsche Double-Sieger hat in den letzten beiden Partien die Erwartungen bereits übertroffen und steht jetzt vor der schwersten Aufgabe in der schwersten Gruppe. Die Vereins-Webseite hat dazu eine Reihe von Statistiken zusammengestellt – um die Größe der Herausforderung zu verdeutlichen, seien hier nur drei erwähnt. Bisher hat lediglich ein deutscher Verein im Bernabeu gewinnen können – kleiner Tipp: der FC Schalke war es nicht. Der BVB war bei seinen Besuchen in Spanien überhaupt erst einmal erfolgreich, 1996 mit 1:0 bei Reals Lokalrivalen Atletico. Am aktuellesten und damit relevantesten ist jedoch folgender Fakt: Die Gastgeber haben die letzten sieben Heimspiele in der CL allesamt gewonnen.

Alle klar denkenden Borussen dürften also mit einem Punkt überglücklich sein, zumal ja auch die Tabelle diese Zielvorstellung hergibt. Real wird in jedem Fall 90 Minuten und mehr auf Sieg spielen – ob sich dadurch wieder Gelegenheiten für die Borussia ergeben, bleibt abzuwarten. Viele vergeben dürfen die Schwarz-Gelben nicht. Nach jetzigem Stand muss ‚The Special One‘ Jose Mourinho auf Sami Khedira und weiterhin auf Fabio Coentrao verzichten. Bei der Borussia deutet immer mehr auf einen Einsatz von Sebastian Kehl hin – unter anderem die unmissverständliche Aussage des Kapitäns selbst: „Mir geht es gut.“ Für Sven Bender wird die Zeit bis morgen nach seinem Muskelfaserriss eher nicht reichen. Seine Rückkehr und die von Jakub ‚Kuba‘ Blaszczykowski sind jedoch absehbar und dürften dem BVB noch mal einen Schub geben. Auch wenn es mit einem Punktgewinn im Estadio Santiago Bernabéu nicht klappen sollte.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s