Ratlose Schalker entlassen Stevens

Standard

So ungern ich normalerweise Vokabular der Boulevardpresse aufgreife, für Schalke mache ich mal eine Ausnahme: Der Klub scheint zum neuen FC Hollywood zu werden. Am heutigen 3. Advent hat der Tabellensiebte Trainer Huub Stevens entlassen. Manche werden sich noch erinnern – der Verein aus Gelsenkirchen legte in allen drei Wettbewerben einen sehr guten Start hin. Die Stimmen, die Stevens Rückkehr als Nostalgie abgetan hatten, verstummten. Und nun muss die Trainer-Legende gehen, nachdem in den letzten acht Ligaspielen nur noch fünf Punkte zusammenkamen.

Keiner weiß so wirklich, wie diese Entwicklung zustande gekommen ist. Clemens Tönnies und Horst Heldt zeigen sich in den Medien ratlos – oder wollen Interna nicht nach außen kommunizieren. Hat sich wirklich urplötzlich das Verhältnis von Trainer zu Mannschaft abgekühlt oder ist der Kader einfach nicht gut zusammengestellt? Für Außenstehende ist der Einbruch ohnehin schwer zu erklären, der Zeitpunkt von Stevens‘ Rauswurf allerdings schon: Am Dienstag muss der FC Schalke im Pokal gegen Mainz 05 ran.

Hollywoodesk sind bei den Blauen nicht nur die Drama Queens auf dem Rasen. Auch der neue Trainer stellt eine gewagte Wahl dar, die schon bald wieder für Schlagzeilen und Gesprächsstoff sorgen könnte: Bis zum Saisonende soll Jens Keller übernehmen, der zuletzt die U17 anleitete. Jener Jens Keller, der beim VfB Stuttgart noch nicht mal zwei Monate als Cheftrainer schaffte. Hinter der Personalentscheidung steckt niemand anderes als Horst Heldt und sollten die Schalker in dieser Saison das internationale Geschäft verpassen, dürfte es auch für Heldt eng werden. Genügend Material für eine spannende Rückrunde also – selbst bei neun Punkten Vorsprung für den ehemaligen FC Hollywood.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ratlose Schalker entlassen Stevens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s