Liebesgrüße nach Wembley

Größer wird’s nicht. Borussia Dortmund hat etwas erreicht, das nur die absoluten Ultras unter den Optimisten für möglich gehalten haben. Champions League-Finale in Wembley. Und dann auch noch gegen den FC Bayern. Was danach noch kommen könnte – Supercup, Club-WM – ist eigentlich zweitrangig.

Nun steht das Ding vor der Tür. Ich kann es wie viele andere kaum erwarten. In erster Linie wegen der einzigartigen Gelegenheit und zweitens weil mir der Zirkus der etablierten Medien in den letzten Wochen schon etwas auf die Nerven gegangen ist. Ein kleines bisschen habe ich mich ebenfalls beteiligt – allerdings bei Medien, die ich unbeschränkt weiterempfehlen kann. Am Dienstagabend war ich in der 30. und für diese Saison letzten Ausgabe des Blogspot360-Podcasts von Sportradio360 zu Gast. Mit mir in der Show: Bayern-Fan Alex von Lizas Welt, Leverkusen-Fan Fanny Bates und Moderator Patrick Völkner vom Kommentar der Woche. Gesprochen haben wir unter anderem über Hoffenheim und Wembley.

Eine sehr schöne Aktion zum CL-Finale hat Marc Höttecke, der Ostwestfale im Rheinland, der auch über den BVB bloggt, gestartet. Er hat die Meinungen von neun Bloggern unseres Ballspielvereins eingeholt – zum großen Endspiel, aber auch zu unserer eigenen Fan-Vergangenheit. Bisher sind drei von vier Teilen seines „Redaktionsgesprächs“ erschienen – alle sind hier zu finden.

Zum Spiel. Was ist da nicht schon alles geschrieben worden. Machen wir uns nichts vor: Es sieht auf den ersten Blick nicht sonderlich gut aus. Ohne Mario Götze ist das Offensivspiel der Schwarz-Gelben ausrechenbarer. Die zwei wahrscheinlichsten Varianten, ihn zu ersetzen: Mit Marco Reus an seiner Stelle auf der ’10‘, Kevin links davon und Kuba rechts. Dahinter Bender und Gündogan. Oder defensiver ausgerichtet mit Kehl und Bender als Doppel-6er, Gündogan auf der ’10‘, Reus links und Kuba rechts. James Klopp wird schon etwas einfallen.

Nicht vergessen: Wir lieben euch, Jungs! So oder so. Die Tiere auch. Und James Bond ist schon mit vielen Übermächten fertig geworden.

Advertisements

3 Gedanken zu “Liebesgrüße nach Wembley

  1. Entschuldige Marc, jetzt hing das auch noch ein paar Tage im Spamfilter und Torwart bist du auch nicht. ;) Trotzdem tolle Aktion und Antworten, die man auch nach dem großen Finale noch gut lesen kann!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s