Kreuzband gerissen, Sieglos-Serie nicht

1. Bundesliga, 18. Spieltag / BVB 2 FC Augsburg 2

Das hätten sich alle Schwarz-Gelben anders vorgestellt: Die Borussia macht zwar einen Punkt auf die nächsten Konkurrenten gut, bleibt jedoch auch im vierten Ligaspiel hintereinander sieglos. Aber mit Abstand am bittersten: Jakub ‚Kuba‘ Blaszczykowski reißt sich bereits nach vier Minuten ohne Gegnereinwirkung das vordere Kreuzband. Nach Neven Subotic ist die Saison nun auch für den polnischen Flügelspieler vorzeitig beendet.

Im Westfalenstadion reagierte die Mannschaft zunächst vorbildlich auf die sichtlich schwere Verletzung von Kuba: Noch in Unterzahl entwischte Sven Bender bei einem Reus-Freistoß seinem Bewacher und köpfte den Ball mustergültig an Torwart Hitz vorbei in den Kasten. In der Folge hatten die Schwarz-Gelben das Geschehen im Griff, ließen lediglich eine Halbchance der formstarken Gäste zu und hatten ihrerseits einige Möglichkeiten zum 2:0. Lewandowski zielte in einer 1-zu-1-Situation direkt auf den Torwart, Mkhitaryan vergab halblinks im Strafraum und das war noch nicht alles. Die beste Chance hatte dann Reus einige Minuten vor der Pause, als er reichlich frei am Sechzehnmeterraum zum Schuss kam und rechts verzog.

Ein perfektes Spiel wie phasenweise im Testkick gegen Duisburg war es allerdings nicht. Es gab eine Reihe unnötiger Fehlpässe und mehrere Akteure, von denen wenig Impulse kamen. Kevin Großkreutz blieb bei seinen Vorstößen über rechts farblos, Nuri Sahin fiel ’nur‘ durch sein schönes Freistoßtor zum 2:1 auf und Marco Reus fehlte in nahezu allen Strafraumszenen inklusive seiner zwei Freistöße in die Mauer die Effektivität. Erneut mit Abstand am überzeugendsten in der Offensive agierte Robert Lewandowski – das ist jetzt erst mal kein gutes Omen für die Zukunft.

Wenn man es positiv sehen will, kann man sich auf die Rückkehr von Mats Hummels freuen. Die könnte schon am Freitag in Braunschweig erfolgen – nötig wäre sie. Denn obwohl die Borussia wenig zuließ, wenn Augsburg über den rechten Flügel durchkam, war der Ball drin. Neben seinem Tor lenkte Aushilfsinnenverteidiger Bender eine Flanke von Hahn ins eigene Netz und kam zu spät, als der kurz zuvor eingewechselte Ji Dong-Won per Kopf das 2:2 erzielte. Ausgerechnet Ji. Der im Sommer zum BVB kommt und vor der gestrigen Partie lange fraglich war. Das Positive hieran: Wir könnten mal wieder einen kopfballstarken großen Stürmer gebrauchen.

Die linke Abwehrseite ist bekanntlich die Position von Marcel Schmelzer. Der war zumindest bei der zweiten Hereingabe vor dem Ji-Tor unentschlossen und fiel nur bei einer Szene in der ersten Hälfte, als er vor dem Tor reaktionsschnell klärte, positiv auf. Ansonsten darf er sich nicht beschweren, wenn ihm Klopp am Freitagabend Eric Durm vorzieht.

Dass dem BVB nach dem erneuten Ausgleich nur noch wenig einfiel, war eigentlich das Enttäuschendste am Spiel. In der Tabelle ist bis auf das Heranrücken der Blauen nichts geschehen, doch spielerisch bleiben derzeit einige unter ihren Möglichkeiten und auch die Mannschaft schafft es derzeit nicht immer, entschlossen und effektiv auf Rückschläge zu reagieren. Das kann sich mit einem Erfolgserlebnis schnell ändern. Doch der Ausfall des erfahrenen Kuba ist zweifellos ein schwerer Schlag. Die ersten Alternativen Aubameyang und Hofmann haben ganz ohne Zweifel ihre Qualitäten, doch im Zweikampf und im Spiel nach hinten ist ihnen Blaszczykowski voraus. Eine bedenkenswerte Alternative, auch angesichts des gestrigen Spiels, wäre es, Großkreutz ins Mittelfeld vorzuziehen und Piszczek auf seine angestammte Position zurückkehren zu lassen.

Doch das Wichtigste: Gute Besserung, Kuba! Und alles Gute für die Operation, die am Donnerstag ansteht.

Die Aufstellung: Weidenfeller – Großkreutz, Bender, Sokratis, Schmelzer – Sahin, Kehl – Blaszczykowski (6. Aubameyang), Mkhitaryan (84. Schieber), Reus – Lewandowski. Gelbe Karten: Bender, Sokratis. Tore: Bender, Sahin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s