Kirch zu Höherem geweiht

Es ist nicht die erste Geschichte dieser Art beim BVB der Klopp-Ära. 2010 verpflichteten die Schwarz-Gelben Bundesliga-Absteiger Lukasz Piszczek von Hertha BSC – der entwickelte sich in der Folge zu einem international anerkannten Rechtsverteidiger. Der Mann, um den es in diesem Beitrag geht, kam vor zwei Jahren eigentlich als Ersatz für den verletzten Patrick Owomoyela nach Dortmund. Dass Oliver Kirch viele Spiele bekommen würde, erwartete niemand, denn ‚Uwe‘ war selber nur noch Back-up für ‚Piszczu‘.

Bis wenige Monate vor Ablauf seines Zweijahresvertrags schien sich die Einschätzung zu bestätigen. Doch dann entstand bei der Borussia durch die Verletzungen von Sven Bender und Sebastian Kehl ein Engpass im defensiven Mittelfeld und ‚Olli‘ Kirch musste auf seiner Zweitposition einspringen, die er in Kaiserslautern ohnehin meistens bekleidet hatte. Und niemand hätte vermutet, dass sich der 31-jährige so schnell in der Rolle zurechtfinden würde. Gerade gegenüber Kapitän Kehl, der nicht mehr ganz an seine frühere Form anschließen konnte, und Nuri Sahin, der in dieser Saison allenfalls stagnierte, brachte Kirch frischen Wind in die Zentrale. Er überraschte mit präzisen Pässen, Antizipation und Zweikampfverhalten waren stark verbessert, selbst Torgefahr strahlte er dann und wann aus.

Es überrascht daher inzwischen nicht mehr, dass die Verantwortlichen Kirch eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre angeboten haben, zu der dieser „ja“ gesagt hat. Warum sollte Jürgen Klopp auch einen Spieler gehen lassen, der im nicht üppig besetzten defensiven Mittelfeld zu sicher vergleichsweise günstigen Konditionen auflaufen kann? Zumal Oliver auch menschlich prima zu den schwarz-gelben Jungs passt, wie Sportdirektor Michael Zorc hervorhob:

Er ist ein belebender Faktor in der Mannschaft und passt sportlich wie menschlich perfekt zu Borussia Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s