Mangala ist der Nächste, Guerreiro wird noch untersucht

Die Fußball-EM hat begonnen, schöne und schlimme Bilder aus Frankreich drohen, den Transfermarkt aus den Schlagzeilen zu verdrängen … aber nicht hier. Denn wir ahnten es bereits – Michael Zorc und Hans-Joachim Watzke basteln unverdrossen weiter am BVB-Kader für die Saison 2016/17. Oder später. Denn mit Orel Mangala vom RSC Anderlecht haben sie nun einen Spieler verpflichtet, der zunächst in der U19 zum Einsatz kommen soll. Auch in Belgien hat er bisher im Nachwuchsteam gekickt. Mittelfeldspieler Mangala wird auf Leihbasis verpflichtet, die Borussia besitzt eine Kaufoption.

Für die Bundesligamannschaft ist die folgende Meldung zunächst deutlich interessanter: Auch der Transfer des 22-jährigen Linksverteidigers Raphael Guerreiro soll klar sein – vorbehaltlich des obligatorischen Medizinchecks. Da der Spieler jedoch mit Portugal bei der EM weilt, wird der Abschluss dieses Deals noch ein paar Wochen auf sich warten lassen. Der abgebende französische Verein FC Lorient soll 12 Millionen Euro plus mögliche Boni kassieren.

Das wäre nun ein Transfer ganz nach meinem Geschmack. Die Außenverteidigerpositionen sind seit Längerem eine Schwachstelle des BVB – da konnte weder die Verpflichtung von Joo-Ho Park helfen noch die Vertragsverlängerung mit Marcel Schmelzer darüber hinweg täuschen. Schmelle ist solide, aber eben keine „internationale Klasse“, wie es der Kicker nennen würde. Es gibt links hinten also künftig echten Konkurrenzkampf; außerdem kann Guerreiro auch weiter vorne spielen. Sollte dieser Transfer wie geplant über die Bühne gehen, wären die Schwarz-Gelben einen großen Schritt weiter.

Und die Vorfreude auf die neue Saison steigt! Ganz nebenbei wird am Samstagabend gegen 23.30 Uhr in Beckmanns Sportschule in der ARD auch die erste Runde des DFB-Pokals ausgelost.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s