So geht’s los

Am Montag ist Trainingsauftakt bei Borussia Dortmund. Im Juli und August planen die Schwarz-Gelben zehn Testspiele, unter anderem gegen die Premier League-Klubs Manchester United, AFC Sunderland und Manchester City. Doch natürlich warten wir alle auf den Moment, an dem es wieder richtig losgeht. Mit den Pflichtspielen, mit der Bundesliga.

Heute hat die DFL den neuen Spielplan bekanntgegeben. Der BVB hat ein interessantes und nicht zu schweres Auftaktprogramm zu bewältigen. Am 1. Spieltag, am 27. oder 28. August, gibt es ein Heimspiel gegen die mir nach wie vor sympathischen Mainzer. Danach geht es zum nach wie vor äußerst unsympathischen Aufsteiger nach Leipzig – dem man aber gerne so früh begegnet. Ins Westfalenstadion kommen die arg geschwächten Darmstädter und die aufgestiegenen Freiburger. Dazwischen muss die Borussia zum Noch-Schürrle-Klub VfL Wolfsburg. Kein Grund zum Zittern – hier noch mal die Übersicht der ersten fünf Spieltage:

(H) FSV Mainz 05
(A) RB Leipzig
(H) SV Darmstadt 98
(A) VfL Wolfsburg
(H) SC Freiburg

Immer spannend ist natürlich der Gegner am 34. Spieltag. Diesmal kommt Werder Bremen ins Westfalenstadion. Wie 15 Jahre zuvor.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s