So geht Rotation: Weltklasse-Philipp im Borussen-Duell

Standard

1. Bundesliga, 6. Spieltag / BVB 6 Mönchengladbach 1

Enttäuschung im Westfalenstadion: Der BVB kassiert ein Gegentor durch Lars Stindl. Roman Bürki tritt vor Wut gegen den Pfosten. Beim Stand von 5:1. Die wundersame Welt von Borussia Dortmund unter Peter Bosz. Zuvor zerlegen die Schwarz-Gelben die andere Borussia mit wunderbar variablem Fußball, tollen Pässen und Laufwegen. Und am Ende macht ausgerechnet Rückkehrer Julian Weigl das halbe Dutzend voll.

Drei Gedanken zum Spiel

Jetzt mal ernsthaft: Wann hat Rotation je so gut funktioniert? Fünf neue Spieler gegenüber dem Mittwochspiel brauchen kaum Anlaufzeit, um die Gäste vom Niederrhein schwindlig zu spielen. Neben Toljan, Weigl, Dahoud und Philipp fiel nur Mario Götze von den ‚Neuen‘ ein klein wenig ab. Peter Boszs Idee, Dahoud gegen seinen alten Verein zu bringen zahlte sich genauso aus wie das Vorschieben von Weigl.

Und Maximilian „Millie“ Philipp? Einfach nur sensationell, wie er zwei Tore erzielt und Auba perfekt vorlegt. Der selbst mit einem Hattrick glänzte und keinerlei Dableibeschmerz erkennen lässt. Philipps Transfer war ein weiterer Volltreffer und auch ich muss meine Kritik an der Transferpolitik weiter relativieren.

Zur neuen BVB-Variabilität gehört, dass die Schwarz-Gelben über beide Flügel gefährlich werden können. Philipp und Pulisic sind prädestiniert dafür, über die Außen zu kommen und dann nach innen zu ziehen. Auch der heutige Bankdrücker Yarmolenko kann das. Wichtig ist aber ebenso, dass wir jemand wie Jeremy Toljan haben, der sich weiter vorne auch wohlfühlt. Vielleicht wird Peter Bosz irgendwann auf ihn rechts und Guerreiro links setzen. Der springende Punkt: Die Außenverteidigerpositionen wurden von Michael Zorc und Aki Watzke endlich angepackt.

Und wie gut ist jetzt diese bessere Borussia? Das werden wir schon am Dienstag gegen Real Madrid erfahren. Vielleicht können die Schwarz-Gelben ja nur Bundesliga. Aber ganz ehrlich: I don’t care too much. Die Champions League hat für mich angesichts immer mehr fragwürdiger Teilnehmer und des fragwürdigen Modus an Attraktivität verloren. Aus praktischen Überlegungen wäre es aber natürlich gut, noch eine Weile dabei zu bleiben. Auf nationaler Ebene werden die Bayern schon wiederkommen. Vielleicht geht’s am Ende ja ein bisschen knapper aus als in diesem Frühjahr.

Aber noch mal zu heute: War das gut! Sah das gut aus! Auch wenn man nicht verschweigen sollte, dass die Gäste sogar die erste Chance hatten und bei besseren Abschlussqualitäten noch ein oder zwei Treffer mehr drin gewesen wären. Bisschen Arbeit ist also noch bis Dienstag.

Die Aufstellung: Bürki – Piszczek (69. Zagadou), Sokratis (83. Bartra), Toprak, Toljan – Götze, Weigl, Dahoud – Pulisic (64. Kagawa), Aubameyang, Philipp. Tore: Philipp (2), Aubameyang (3), Weigl

Advertisements

2 Gedanken zu “So geht Rotation: Weltklasse-Philipp im Borussen-Duell

  1. Andy

    Man kann wirklich sehr stolz sein auf die Mannschaft. Hätte nicht gedacht dass das neue System unter Bosz so schnell greift und die Neuzugänge sofort zünden. Sicherlich wird es noch Rückschläge geben, aber es macht momentan einfach sehr viel Spaß.

    Mit der CL halte ich es ähnlich. Ein Weiterkommen wäre natürlich schön, aber der dritte Platz und somit das Überwintern in der Euroleague wäre doch klasse um einen erneuten Titelangriff zu starten in diesem Wettbewerb.

    Gefällt mir

  2. Vielleicht kann man das wirklich so sehen: die Europa League als der ehrlichere Europapokal. Natürlich kannst du das den Spielern nicht erzählen, aber für mich hätte das schon Charme. Gerade in dieser Saison mit dem Riesenkader sollte eine doppelte oder dreifache Belastung im Frühjahr kein Problem sein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s