Wo ist eigentlich Joo-Ho Park? Weg!

Er war einer der Spieler, die man in den Tiefen des Dortmunder Kaders zuletzt gänzlich vergeblich suchte. In dieser Saison kam Joo-Ho Park nur noch für die U23 des BVB in der Regionalliga West zum Einsatz. Nun wurde sein Vertrag „in beiderseitigem Einvernehmen“ mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Park will sich voraussichtlich in seiner südkoreanischen Heimat den Suwon Bluewings anschließen.

Rückblende: Es war der Sommer 2015, als Park sein Engagement in schwarz-gelb begann. Jener Sommer, als in Dortmund auch Thomas Tuchel auf Jürgen Klopp folgte. Und mit großer Wahrscheinlichkeit dürfte der neue Trainer auch bei der Verpflichtung des Außenverteidigers von seinem ehemaligen Verein Mainz 05 ein Wörtchen mitgeredet haben.

Um es kurz zu machen: Joo-Ho Park wurde von Beginn an eher als Ergänzungsspieler gesehen. Als einer, der dem Verein mehr Optionen gibt. Aber natürlich hätte wohl niemand gedacht, dass es so wenige Einsätze für den mittlerweile 30-Jährigen werden. Park lieferte auch keine Gründe für mehr, so dass man wohl von einem Fehleinkauf sprechen muss. Es ist ja nicht so, dass die Linksverteidiger-Position beim BVB bockstark besetzt wäre.

Man darf fragen, warum Park nicht schon im Sommer gehen wollte – oder woran ein möglicher Wechsel scheiterte. Man darf ihm aber auch ein paar freundliche Worte hinterherschicken wie sein letzter Trainer Jan Siewert:

Joo ist ein Spieler mit einem fantastischen Charakter. Er hat diese Situation, bei uns zu spielen, super angenommen, einen tollen Umgang mit unseren Jungs gepflegt und sich in jeglicher Hinsicht vorbildlich verhalten.

Die BVB-Verantwortlichen müssen sich jetzt der Frage stellen, ob man nicht auf Parks Position endlich mal eine überzeugende Alternative zu Platzhalter Schmelzer präsentieren will, nachdem man scheinbar auch Raphael Guerreiro nicht links hinten sieht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s