Lob aus England

Ich zitiere ohnehin gerne den „Guardian“, der nicht nur bei der Fußball-Berichterstattung in England weit vorne ist, aber heute zitiere ich ihn besonders gerne:

Horst Hrubesch, the Germany coach, had brought in the defensive midfielder Mats Hummels to match up with England’s starting formation and he was among the many outstanding German performers, making a series of vital challenges.

Im Finale der U21-EM in Schweden kam Mats Hummels zu seinem ersten Einsatz von Beginn an und lieferte dann gleich so ein Spiel. Ob jetzt schon englische Vereine aufmerksam geworden sind? Na, so schnell wird das dann hoffentlich auch nicht gehen.

Aber nicht nur Hummels, sondern die gesamte Mannschaft überzeugte gestern beim 4:0 gegen England, das natürlich in dieser Höhe überraschend war nach dem bisherigen Turnierverlauf. Ich fand diese Mannschaft und dieses Turnier angenehmer als die deutsche A-Mannschaft, bei der immer alles so unlocker, undurchsichtig und unsympathisch wichtigtuerisch wirkt – nicht nur die Hauptprotagonisten, sondern auch das ganze Umfeld inklusive Presse. Da war diese U21-Europameisterschaft in Schweden ein netter Sommerspaß dagegen!

(Quelle: Guardian)

4 Kommentare zu „Lob aus England

  1. Seh‘ ich auch so. Mag vielleicht auch an dem durchaus sympatischen Trainer liegen, der offensichtlich viel mehr drauf hat, als im das so mancher zutraut.

    Like

  2. Ja, Hrubesch muss wirklich einen guten Draht zur Mannschaft haben. In den Medien kommt er nicht ganz so gut rüber, aber das war wenigstens bei diesem Turnier zweitrangig. Vielleicht darf er aber deshalb nicht weitermachen.

    Like

  3. Tja, irgendwie habe ich das Gefühl, dass er ein sehr sehr guter Nachwuchscoach ist. Wenn man ihn beim DFB nicht mehr will, sollte man vielleicht versuchen, ihn in den Süden der Republik zu locken. 😉

    Wg. „Vielleicht darf er aber deshalb nicht weitermachen.“
    Das hat m.E. weniger etwas mit Hrubesch selbst zu tun. Hier agiert die Spätzle & Shampoo Connection, mit der ja auch Sammer des öfteren zu kämpfen hat.

    Like

  4. Du meinst sicher, als Ersatz für Adrion nach Stuttgart oder? 😉

    Warum er nicht weitermachen darf: Es könnte etwas damit zu tun haben, dass diese Connection ihn eben für nicht telegen und medientauglich genug hält, für irgendwie anachronistisch (nach dieser EM muss man sagen: offensichtlich unberechtigt).

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s