Der verdienteste Derbysieg aller Zeiten

1. Bundesliga, 23. Spieltag / BVB 3 FC Schalke 0

Solange ich diesen Verein verfolge, kann ich mich an kein derart einseitiges Derby erinnern. Und gerade deshalb war es 78 Minuten lang nicht nur spannend, sondern auch nervenaufreibend. Denn je überlegener der BVB die Blauen an die Wand spielte, desto größer war die Furcht, dass diese am Ende herrliche Partie durch einen einzigen Blackout ruiniert werden könnte.

Die Chancenverwertung der Schwarz-Gelben war jene 78 Minuten bis zur Führung eigentlich grotesk schwach, doch andererseits war es extrem beeindruckend, wie viele Möglichkeiten sie sich gegen die gelobte Schalker Defensive erspielten. Die Gäste mussten auf Innenverteidiger Joel Matip verzichten, den Roman Neustädter in der Fünferkette nicht adäquat ersetzen konnte. Bis zum 0:3 konnten sie sich beim jungen Torwart Wellenreuther bedanken, dass es nicht 0:6 oder höher stand – dann kam Marco Reus.

Offensiv ging bei den Blauen fast nichts. Nicht mal die drei, vier Dortmunder Fehlpässe in der ersten Hälfte vermochten sie zu nutzen. Rückkehr Huntelaar hing komplett in der Luft – unter anderem, weil Prinz Boateng dahinter ein Komplettausfall war und die beiden 6er Höger und Aogo schon mit der Defensivarbeit überfordert waren. Von der Spielfreude und der Zweikampfstärke des schwarz-gelben Mittelfeldes wurden die Gäste überrollt. Die ganze Ratlosigkeit des S04 zeigte sich auch in der Tatsache, dass es Roberto di Matteo bei einem Wechsel, Barnetta für Boateng, beließ.

Reus und vor allem Aubameyang ließen, bevor sie doch noch gemeinsam feiern konnten, sträflich Gelegenheiten aus. Zu oft wurde der Ball direkt auf Wellenreuther anstatt in eine der Ecken gelegt. Umso größer und schöner war der Jubel als der Knoten platzte. Dass dann ausgerechnet der zuletzt so glücklose Mkhitaryan das schnelle 2:0 erzielte, passte perfekt zur Dramaturgie des letztlich perfekten Derbys.

Einige gestrenge ‚Experten‘ und auch Trainer Klopp waren nicht so glücklich mit dem ‚Batman und Robin‘-Jubel von Aubameyang und Reus, der für ersteren in einer Gelben Karte mündete. Aber muss man denn so eine Spaßbremse sein? Diese beiden Spieler hatten ihren besonderen Jubel verdient und wenn nicht in diesem besonderen Derby, wann dann? Und davon abgesehen sah es auch einfach cool aus.

Will man abgesehen von der Chancenverwertung bei den Schwarz-Gelben noch etwas kritisieren, könnte man auf die Diskrepanz zwischen der linken und rechten Außenbahn hinweisen. Rechts hinten machte der 32-jährige Oliver Kirch mehr Alarm als jeder andere Außenverteidiger in dieser Saison. Links dagegen das übliche Bild: Quer- und Rückpässe, verschenkter Raum und eine halbwegs gelungene Flanke in 90 Minuten von Schmelle.

Es war ein geniales Derby, der BVB ist endgültig wieder da, aber niemand darf jetzt den Fehler machen, weiter zu denken als bis zum Pokal-Achtelfinale in Dresden. Geht das verloren, wäre auch der Derbysieg wieder nahezu für die Katz. Viele Anzeichen für eine solche Pleite vermag ich allerdings nicht zu erkennen.

Die Aufstellung: Weidenfeller – Kirch, Subotic, Hummels, Schmelzer – Sahin (87. Kehl), Gündogan (83. Bender) – Mkhitaryan, Kagawa (77. Blaszczykowski), Reus – Aubameyang. Gelbe Karten: Schmelzer, Aubameyang. Tore: Aubameyang, Mkhitaryan, Reus

6 Gedanken zu “Der verdienteste Derbysieg aller Zeiten

  1. Man muss Schmelle sicherlich zugute halten das er sich in letzter Zeit defensiv stabilisiert hat, jedoch wird er kein Verteidiger von internationaler Klasse mehr weil er offensiv einfach zu limitiert ist.. Ab und zu gelingt ihm mal eine Flanke wenn der Ball ruht aber aus dem laufenden Spiel kommt kaum etwas. Ich hoffe das man auf der Position im Sommer handelt. Evtl. auch einmal bei einem sicheren Sieg die letzten 10min. Dudziak bringen.
    Ich würde ihn auch ungern vom Hof jagen aber man braucht unbedingt einen weiteren Top Spieler auf dieser Position.

    Am meisten hat mich aber das Tor von Micki gefreut, ENDLICH!!! Man konnte sehen welche Last von ihm viel und wie die gesamte Mannschaft sich für ihn gefreut hat. Er muss nicht unbedingt in jedem Spiel glänzen. Manchmal reichen auch die einfachen Dinge.
    Ich drücke ihm die Daumen das es jetzt wieder bergauf geht nachdem er schon als das Gesicht der Krise abgestempelt wurde.

    Dieser Derbysieg war eine gelungene Entschädigung für unsere gequälten Seelen durch die Hinrunde. Nun heisst es seriös in Dresden auftreten und in der Liga möglichst schnell die 40 Punkte einsacken.. Hamburg wird vermutlich ein ganz schwerer Brocken..

    Gefällt mir

  2. Schmelzer sollte ab sofort sein Gnadenbrot gereicht bekommen. Anständiger Kerl, unterdurchschnittlicher Fußballer, Fehlbesetzung in Startelf einer Mannschaft mit Anspruch. Wenn jemand wie Oliver Kirch, den ich übrigens für völlig unterbewertet halte, als Ersatz auf der rechten Seite eine prickelndere Leistung auf den Platz bringt als der etatmäßige Verteidiger links, ist alles gesagt. Ansonsten bleibt die erleichternde Erkenntnis, dass dies der verdienteste Derbysieg aller Zeiten war.

    Gefällt mir

  3. Es ist mir auch ein bisschen unangenehm, nach diesem Derbysieg schon wieder Schmelle zu kritisieren. Aber gerade an diesem nahezu perfekten Samstag fiel es eben besonders deutlich auf, dass er – im Vergleich zur restlichen Qualität im Team – abfällt. Lag auch daran, dass er dieses Mal kein entsprechendes Pendant auf der anderen Seite hatte, sondern der tatsächlich unterbewertete Kirch offensiv deutlich mehr hinkriegte.

    Ich würde Schmelzer gerne behalten, wenn er bereit wäre für ‚Teilzeitarbeit‘. Er ist ein guter Typ, er ist im Zweikampf nicht so schlecht, auch wenn er nach wie vor zu oft überspielt wird und sich falsch positioniert.
    Es gibt jetzt Dudziak, es gibt bald wieder Durm und zur neuen Saison hoffe und glaube ich an eine weitere Alternative. Und dann sollte endlich der spielen, der den modernen Außenverteidiger am besten hinkriegt.

    Und weil du, Andy, Mkhitaryan ansprichst: Bei dem schimmert halt das Potenzial immer durch, da waren häufig nur seine Entscheidungen falsch. Das kann noch werden. Er war allerdings auch etwas teurer als Schmelle.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s